Klarer Sieg für Gams

Am Wochenende hatder FC Gams kurz vor und nach der Pause den Sack zugemacht und konnte drei Punkte auf das eigene Konto verbuchen. Der Tabellenerste spielte gegen den FC Untervaz und gewann mit 5:2. Trainer Memo Eriten ist stolz: «Schlag auf Schlag kamen die Tore und dennoch hat die Mannschaft nicht nachgelassen. Auch nach zwei Gegentoren kämpften wir weiter und haben verdient gewonnen». In der 38. Minute schoss Dominik Hardegger das erste Tor und brachte Gams in Führung. Nur zwei Minuten später traf er nochmals. Bereits eine Minute später setzte Igor Manojlovic an und erzielte das dritte Tor. Nicht lange musste man warten, bis Dominik Hardegger (49.) zum dritten Mal das gegnerische Tor traf. Dann meldete sich zum ersten Mal Untervaz und schoss ein Tor. Dennoch war Gams klar in Führung und setzte nochmals an. Dieses Mal traf Michele Beti (85.) und veränderte die Anzeigetafel zum 5:1 für Gams. Zwei Minuten später traf Untervaz nochmals. Gams blieb liess nichts mehr anbrennen.

Quelle: Werdenberger & Obertoggenburger (um)

Kommentare sind geschlossen.